Vulcano

Presse
Hier finden Sie eine persönliche Auswahl der in Magazinen, Zeitungen und anderweitig erschienenen Artikel über Stromboli, Süditalien, Vulkane, uns und unsere Diashow. Für Hinweise über weitere Artikel sind wir Ihnen natürlich dankbar!



[Berliner Zeitung Nr. 159, REISE , 11./12. Juli 2009]

"Tanz auf dem Vulkan"

Sie sind so faszinierend wie Angst einflößend: die Feuer spuckenden Berge im Süden Europas. Eine Tour zu ihren Kratern

"Wenn du das Loch mit der Schubkarre ausheben wolltest, bräuchtest du wahrscheinlich 10.000 Jahre", Vater und Sohn stehen am Kraterrand und schauen fachmännisch in den mächtigen Schlund. "und hier macht das ein Mal puff und dann ist es draußen." [...]


[Süddeutsche Zeitung Nr. 20, REISE , 24. Januar 2008]

"Neulich auf Stromboli"

Auf der Spitze des Heißbergs

Wie dicke Tomatensoße mäandert der rote Fluss zäh den Abhang hinunter. Dort wo er in das tiefblaue Wasser mündet, steigt weißer Dampf empor, der wenige Sekunden lang die Sicht auf die untergehende Sonne am Horizont verdeckt. Das Zischen und Grollen verliert sich im Wind und lässt sich keiner Himmelsrichtung zuordnen. Nahezu meditativ wirkt die Szene, und ist ganz das Gegenteil: [...]


[Online Nachrichten der VHS Puchheim, 2. Juni 2006]

"Feuerberge Süditaliens"

Nachbetrachtung des VHS-Diavortrages von Florian Becker und Ulrich Küppers

Mit seinem Kollegen und Reisebegleiter Ulrich Küppers war Florian Becker am 1. Juni angereist, um seinen faszinierenden Vortrag über die Vulkane Süditaliens zu präsentieren. Trotz Hagel und Graupel waren zahlreiche BesucherInnen erschienen und ließen sich faszinieren von den eindrucksvollen Bildern und der fachkundigen geologischen Führung durch Vulkanformen und Eruptionsarten. [...]


[Berchtesgadener Anzeiger Nr. 56, 22. März 2006]

"Knisternde Lava und flimmernde Luft"

Diavortrag von zwei Geologen begeisterte 120 BERGinale-Besucher

»Wir haben irgendwann aufgehört zu zählen«, verrät Florian Becker (33). Wie Ulrich Küppers (32) reiste er schon etwa 20 mal zu »seinen« Feuerbergen in Süditalien. Zwei Drittel dieser Vulkantouren unternahmen die beiden Geologen aus München und Waakirchen (Kreis Miesbach) gemeinsam. Die Zeit dazwischen überbrücken sie mit einem Diavortrag, der nun im Kurhaus rund 120 BERGinale-Besucher in Bann zog. [...]


[Münchner Merkur Nr. 4, MÜNCHEN, 7. Januar 2004]

"Italienische Feuerberge im Brennpunkt"

Die Geologen Ulrich Küppers und Florian Becker fotografieren Vulkane

Man kann sich das ungefähr so vorstellen: Es ist früher Morgen am Tyrrhenischen Meer, westlich der italienischen Küste. Die Äolischen Inseln sind in Dunkelheit gehüllt. Zu dieser Zeit erreicht jeden Tag die Fähre von Neapel den Hafen der Vulkaninseln Stromboli. An Bord sind wieder einmal die Münchner Geologen Ulrich Küppers und Florian Becker. [...]


[Ankündigung der WERKSCHAU DER MÜNCHNER FOTOGRAFEN, 7. Januar 2004]

68. Werkschau der Münchner Fotografinnen/Fotografen

Auf bislang über 20 Fahrten zum Ätna und zum Stromboli, die zu den aktivsten Vulkanen der Erde gehören, entdeckten "Fuoco" Becker und Ulrich "Gino" Küppers die Schönheit Siziliens und des äolischen Archipels. Aus all den Tausenden Dias, die sich seit 1995 angesammelt haben, haben sie einige Hundert aus ihrm Dasein in dunklen und staubigen Diakästen erlöst und zu einem Diavortrag mit Fotomusik zusammengestellt. [...]


[Süddeutsche Zeitung Nr. 78, REISE UND ERHOLUNG, 6. April 1999]

"Spiel mit dem Feuer am Fuß des Vulkans"

Der Touristenmagnet Stromboli bewahrt die nordöstliche Insel des äolischen Archipels vor dem endgültigen Abwandern ihrer Bewohner.

Fünf Uhr morgens auf der Fähre. Rund 120 Seemeilen südwestlich von Neapel ragt ein schwarzer Kegel aus dem nächtlichen Meer. Mit bloßem Auge kaum zu erkennen, verrät ihn doch ein flackerndes Leuchten auf seinem Gipfel. Ein ewiges Licht, ein roter Stern am Firmament: Der Willkommensgruß eines scheinbar zahmen Giganten. Stromboli ist ein ständig aktiver Vulkan und zugleich die nordöstlichste Insel des äolischen Archipels. [...]